Falls dir ein Kunstwerk oder eine Arbeit so gut gefällt, daß du sie kaufen möchtest, nimm bitte direkt auf der Künstlerseite mit der Künstler*in Kontakt auf. Der Verkauf läuft direkt über die Künstler*in. Zu den zu versteigernden Kunstwerken geht es auch über das große Kreuz im Innenhof!

KUNSTWECHSEL 2.0

findet vom 27.-29.11.2020 statt. Die digitale Ausstellung bleibt darüber hinaus bis zum 31.12.2020 online.

KUNSTWECHSEL 2.0 Siegen

die Künstler*innen

Alle Künstler*innen die dieses Jahr beim KUNSTWECHSEL 2.0 teilnehmen, präsentieren sich und ihre aktuellen Arbeiten.

das Programm

Der KUNSTWECHSEL wäre kein Kunstwechsel ohne ein vielfältiges Drumherum: Musik, Literatur und Performance:

KUNSTWECHSEL 2.0 Siegen

die Sponsoren

Ohne das Engagement unserer Förderer und Unterstützer*innen könnte der KUNSTWECHSEL 2.0 nicht stattfinden. Viele von ihnen begleiten den Kunstwechsel schon seit Jahrzehnten. Herzlichen Dank!

Hier wird kein Geld verdient, sondern Platz für Künstler*innen geschaffen, die in Corona-Zeiten kaum Möglichkeiten für Ausstellungen haben und somit auch nicht ihre Kunst an die Frau oder den Mann bringen zu können!

Im Spätsommer, während der ersten Vorbereitungstreffen für den Kunstwechsel 2020, zeichnete es sich bereits ab, dass ein Kunstwechsel, wie wir ihn bisher kennen, dieses Jahr nicht möglich sein würde. Genauso klar war allerdings auch, dass wir eine Alternative finden wollten, dennoch einen Kunstwechsel stattfinden zu lassen- denn viele Kunst- und Kulturschaffende leben und arbeiten unter prekären Bedingungen. Corona macht dies nicht nur sichtbar, sondern verschärft die Situation. Messen und Ausstellungen finden nicht mehr statt, damit reduzieren sich die Möglichkeiten zur Präsentation und Verkauf.

Seit seinem Bestehen wechselt der Kunstwechsel die Räume. In diesem Jahr findet ein neuartiger Ortswechsel statt: wir erweitern die Realität, begeben uns in den virtuellen Raum. 

Alle 34 teilnehmenden Künstler*innen erhalten auf unserem virtuellen Grundriss einen virtuellen Raum, einen Ort, wo sie ihre Kunst weitgehend selbstbestimmt einem interessierten Publikum präsentieren können. Die Möglichkeit zur Begegnung und zum direkten Austausch zwischen Künstler*innen und Besucher*innen ist das Herzstück des Kunstwechsels. Die Möglichkeit miteinander in Kontakt zu treten wird auch in diesem Jahr bestehen. Der virtuelle Raum bietet darüber hinaus den Besucher*innen, die Gelegenheit, die Ausstellung auch noch nach dem Kunstwechselwochenende zu besuchen. Bis zum 31.12.2020 wird die Ausstellung online sein. Mit der Computermaus können Besucher*innen über den Grundriss spazieren und den Kunstwechselkosmos erforschen.

Besuche unser virtuelles Café!

Hier kannst du von unserem theoretischen Kuchen naschen, einen leckeren visuellen Kaffee genießen oder mit einem virtuellen Sekt auf Kunst und Leben anstoßen- und gleichzeitig ganz real die Künstler*innen und den Kunstwechsel unterstützen. Jedes 2-dimensionale Kuchenstückstück wird vom Original-Backrezept begleitet, dass sich die Gäste als PDF herunterladen können. Dafür einfach eine kleine Spende über Paypal hinterlassen.